Seit Mitte März hat das Corona-Virus unsere Arbeitswelt verändert. Wie viele andere Firmen führt auch queo Workshops und Teammeetings hauptsächlich virtuell durch. Schnell haben wir gemerkt, dass in virtuellen Meetings andere Spielregeln gelten. Von den Teilnehmern wird viel Aufmerksamkeit verlangt, persönliche Interaktionen entfallen teilweise durch die fehlende physische Präsenz. Um eine Unterstützung in virtuellen Meetings zu schaffen, haben wir eigene Interaktionskarten entwickelt.

Unsere Interaktionskarten helfen dabei, sich effizient und produktiv in virtuellen Meetings einzubringen. Ob Feedback, Beteiligung oder auch ein Hinweis auf die Einhaltung von Zeiten.

Unsere Karten sind nicht nur ein nützliches Werkzeug für Meetings, sondern enthalten auf der Rückseite zusätzlich Kommunikationstipps.

Denn das hat uns die aktuelle Situation noch einmal deutlich vor Augen geführt: Wertschätzende und zielgerichtete Kommunikation sind elementar für den Meeting- und damit auch den Projekterfolg. Auch virtuelle Talks - #Momentum als Beispiel - profitieren von einer zusätzlichen nonverbalen Ausdrucksmöglichkeit.

Das Kartenset besteht aus drei Karten aus kaffee- und schmutzresistentem Plastik (Zustimmung, Sprechwunsch, Zeithinweis) und einem Flyer, der nützliche Tipps und Hinweise für virtuelle Meetings bereithält. Die Farbtöne sind so angelegt, dass sie auch bei der beliebten Greenscreen-Technik sichtbar bleiben.

Es besteht Interesse an den Karten? Einfach das unten stehende Formular ausfüllen und wir stecken ein Kartenset in die Post. Wenn Bedarf an einer größeren Menge besteht, bitte den Wunsch im Feld „Nachricht“ angeben (solange der Vorrat reicht).

* Pflichtfeld

Adresse

Wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen kann hier nachgelesen werden: https://www.queo.de/de/datenschutz/berlin.html

Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf!

André Richter
Director New Business
queo/ web
Berlin
+49 30 374 48 20 24a.richter@queo.de