Die vom BMBF finanzierte und vom DAAD umgesetzte Initiative „Research in Germany“ hat es sich zum Ziel gesetzt, den Innovations- und Forschungsstandort Deutschland international zu bewerben.

Entsprechend den aktuellen Anforderungen an Technik und Nutzungsverhalten, modernisierten wir gemeinsam mit familie redlich AG die zentrale Informationsplattform sowie die dazugehörigen Microsites. Der Relaunch umfasste neben einer umfangreichen Neukonzeption und –gestaltung, auch die strategische Beratung unter Einbindung aller Verbundpartner. Als technischer Ansprechpartner verantwortet queo die komplette Überarbeitung des Front- und Backends, sowie die Prozess- und Workflowanpassung für die Redakteure des DAAD inkl. der Rechtekonfiguration. Die technische Neugestaltung des Newsletters ist eine weitere Maßnahme, die von queo umgesetzt wurde.

Die Inhalte der Website wurden emotionaler aufbereitet, zielführend positioniert und durch weiterführende Angebote sowie ein strategisches Social-Media-Management ergänzt.

Unsere Leistungen für den Deutsche Akademischer Austauschdienst e.V.:

  • Einrichtung des CMS unter Berücksichtigung von Sicherheit und Skalierbarkeit
  • technische Betreuung und Beratung
  • Implementierung, Betrieb und Wartung von Webseiten
  • technische Vorbereitung und Betreuung von Daten-Migrationsprozessen
  • Weiterentwicklung der Website mit neuen Modulen und Komponenten
  • technische Implementierung von Gestaltungskonzepten
  • kontinuierliche Evaluierung und Anpassung bestehender Datenschutzkonzepte und -Lösungen (DSGVO-Konformität)
  • Umsetzung des Newsletters
  • Anbindung externer Datenquellen

Durch den Relaunch des Webauftritts wurde für eine deutlich zielgruppenspezifischere Informationsvermittlung gesorgt. Diese wurde im Rahmen der laufenden Betreuung kontinuierlich fortgeführt und verbessert.

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

André Pinkert
Managing Director 
queo\software
Dresden
+49 351 213 038 700a.pinkert@queo-group.com